Impressum Kontakt  
 
 
   „ Z w i s c h e    G e b i r g  ´u n    R h e i´   e s c h    g u t    s e i ! “

Herzlich willkommen auf der Homepage der

NaturFreunde Ortsgruppe Hochstadt
Aktuelle Nachrichten, Termine
20.04.2018 - Freitagstreff

Am kommenden Freitag ist der Freitagstreff wieder wie gewohnt geöffnet.
Es ergeht herzliche Einladung
20.04.2018 - Info Wandern - Anmeldung zur Wanderwoche 2018

Im Jubiläumsjahr der Naturfreunde fahren wir in das Naturfreundehaus La Prise - Milord . Das Naturfreundehaus La Prise - Milord liegt nördlich von St. Sulpice im Val-de-Travers. Die Landschaft des Val-de-Travers ist geprägt von Tannenwäldern, schroffen Kalkformationen und den Jurahöhen mit vielseitigen Wandermöglichkeiten ( Schweiz ).

Die Wanderwoche findet statt vom So. 23.09.18 - Sa. 29.09.18.
Wir treffen uns am Freitag dem 20.04.18 um 19:30 Uhr
im Naturfreundehaus
Hauptstraße 70 zwecks Anmeldung
und Anzahlung von 80 €.
R.Schlick

27.04.2018 - Rumpsteakessen

Es ergeht herzliche Einladung zum Rumpsteakessen am Freitag, 27.4.2018 im NFH.
Rudolf Göllinger serviert ab 19.30 Uhr Rumpsteaks mit einem Gewicht von 250 Gramm oder 330 Gramm, mit Zwiebeln oder Kräuterbutter. Anmeldung ist erforderlich bis zum 23.4.: Telefon 918452

05.05.2018 - Frühlingsfest im DGH

Eine weitere Veranstaltung - im Rahmen unseres Jubiläumsjahres - wird das Frühlingsfest des Bezirks Rhein-Haardt am Samstag, 5. Mai, ab 18 Uhr im DGH sein.
Ein vielfältiges und abwechslungsreiches Kulturprogramm und die Möglichkeit zum Tanz werden geboten.
Wir laden unsere Mitglieder und unsere Bevölkerung herzlich ein.

15.05.2018 - Rentnertreff

Es ergeht herzliche Einladung zum nächsten Rentnertreff am Dienstag, 15. Mai 2018 zur gewohnten Zeit. Am 1. Mai entfällt der Treff
31.05.-03.06.2018 - Konzertreise
mit dem Chor der NaturFreunde Hochstadt

Hohenpeissenberg ist ausgebucht! Die Konzertreise des Chors der NaturFreunde Hochstadt ist ausgebucht. Weitere Anmeldungen können nur auf die Warteliste gesetzt werden.

Unsere Reise geht nach Hohenpeißenberg/Oberbayern (Nähe Weilheim).

Termin: Donnerstag, 31.5. (Fronleichnam) – Sonntag, 03.06.2018.
Abfahrt am 31.05. um 7 Uhr am Naturfreundehaus, anschließend Zustieg am Gasthaus „Zur Pfalz“.

Rückkehr am Sonntag, 03.06. um ca. 20 Uhr.

Kosten: Übernachtung + Frühstück + Buskosten für die Sänger/innen 170 €, für deren Partner/innen 180 € und für Gäste 195 €. Anzahlung von 100 € bis zum 31. Januar 2018. Restzahlung bis zum 15. Mai auf das Konto der NaturFreunde Hochstadt IBAN DE52548500100113360507 (Name und KR Hohenpeißenberg angeben).

Geplant sind drei Auftritte des NF-Chors: Bayerisch-Pfälzer Abend am 1. Juni in Obersöchering, in der Wieskirche oder einem berühmten Kloster und in der Kapelle auf dem Hohenpeißenberg. Wir übernachten und frühstücken im Naturfreundehaus Weilheim – mit 2Bett-Zimmern (Waschbecken) + Dusche auf dem Flur.
Geplant sind: Schifffahrt auf dem Staffelsee, Rundfahrt in der Region (Murnau/Oberammergau), Besuch der Schönegger Käsealm und eine Brauereibesichtigung.
Anmeldung bei Heinz Schweder, Telefon 06347/2008 oder e-mail info@weingut-schweder.de

21.07.-29.07.2018 - Musiksommer 2018

Zum 22. Mal findet vom 21. – 29. Juli 2018 der Musiksommer der NaturFreunde im Naturfreundehaus am Üdersee/Mark Brandenburg statt.
Zu diesem besonderen und faszinierenden Ereignis mit rund 140 Teilnehmern/Teilnehmerinnen müssen jetzt schon die Anmeldungen erfolgen, weil bis Ende dieses Jahres die Veranstaltung ausgebucht ist.

Eine Woche lang sind die Tage ausgefüllt mit kreativem Musizieren, Singen, Tanzen und natürlich auch Schwimmern im nahegelegenen Üdersee. Man kann sich den Tag selbst einteilen und es gibt keine Verpflichtung zur Teilnahme. Wer mal was Besonderes erleben möchte, anstelle der kommerziellen Tourismusangebote, sollte mal am Musiksommer teilnehmen.
Anmeldung und weitere Informationen bei Karlheinz Frech, frech-hochstadt@t-online.de
23.09. - 29.09.2018 - Wanderwoche 2018

Im Jubiläumsjahr der Naturfreunde fahren wir in das Naturfreundehaus La Prise - Milord . Das Naturfreundehaus La Prise - Milord liegt nördlich von St. Sulpice im Val-de-Travers. Die Landschaft des Val-de-Travers ist geprägt von Tannenwäldern, schroffen Kalkformationen und den Jurahöhen mit vielseitigen Wandermöglichkeiten ( Schweiz ).

Die Wanderwoche findet statt vom So. 23.09.18 - Sa. 29.09.18.

R.Schlick
Nachlese, Rückblick auf Veranstaltungen, Reiseberichte, ...
14.04.2018 - Beeindruckender Jubiläumsabend

Etwa 120 Gäste erlebten einen eindrucksvollen Jubiläumsabend zum 40-jährigen Bestehen der NaturFreunde Hochstadt im Saal des Gasthauses ZUR PFALZ. Die Vereinsleitung bedankt sich bei den Gästen, die anwesend waren, bei den mitwirkenden Akteuren und Gruppen und bei Fritz Völker für Gastfreundschaft und Bewirtung.
Zahlreiche Gäste waren voll des Lobs zur Laudatio von Theresia Riedmaier, zu den Liedbeiträgen des "Chor der NaturFreunde Hochstadt" und zu den weiteren Inhalten und Beitragen diese einmaligen Abends. Dies war der Auftakt im Jubiläumsjahr - am 5. Mai folgt mit dem Frühlingsfest der nächste Höhepunkt.

Wir sind Kandel und Kandel ist bunt!

Unter diesen Motto hat ein Bündnis zur Demonstration in Kandel am 24. März aufgerufen um ein Zeichen zu setzen gegen die dauerhafte Gegenwart von rechtsradikalen und rassistischen Organisationen in Kandel, die bedrohen, verleumden und diskriminieren. Die NaturFreunde Rhl.-Pfalz hielten am 23. März eine Vorständekonferenz im Hochstadter Naturfreundehaus ab. Im Anschluss fuhren viele der Anwesenden,
mit der Landesvorsitzenden Doris Barnett an der Spitze nach Kandel.

Ein eindrucksvoll mit Menschen ausgefüllter Bahnhofsplatz zeigte, dass der vom DGB initiierte Aufruf erfolgreich war. Hauptrednerin war Malu Dreyer, weitere Redner waren der Staatssekretär Thomas Gebhardt, der DGB-Vorsitzende von Rheinland-Pfalz, Dieter Murscheid, die beiden Kirchenvertreter, Kirchenpräsident Schad von der protestantischen Landeskirche der Pfalz und der neue Generalvikar des Bistums Speyer, Jung. Alle betonten den Einsatz für Menschlichkeit und Toleranz und sprachen sich gegen Fremdenfeindlichkeit und Hass aus. Wir NaturFreunde waren mit unseren Fahnen deutlich sichtbar und auch die Kandeler Vorsitzende, Lisa Picot, war mit weiteren Mitgliedern präsent.
Briefmarken für Bethel

Der Name Bethel steht für eine der größten diakonischen Einrichtungen. Wir wollen eine
Sammelstelle für gebrauchte Briefmarken im Naturfreundehaus, Hauptstraße 70 einrichten. Dort können – in den Freitagtreffs – von Kouverts ausgeschnittene Briefmarken abgegeben werden. Bitte darauf
achten, dass die Perforation komplett erhalten ist. Wenn umfänglich Briefmarken abgegeben wurden, senden wir sie nach Bethel. Wir bitten um Unterstützung bei dieser guten Tat!

Jubiläumswein ist in der Flasche!!

Letzten Samstag wurde er im Weingut Schweder abgefüllt – unser Jubiläumswein zum 40-jährigen Bestehen der NaturFreunde Hochstadt in 2018. Zweimal haben wir ihn probiert und gut befunden.

Mitglieder vom Chor der NaturFreunde und Angehörige hatten an einem witterungsoptimalen Samstag im Herbst 2017 in einem Rebenberg des Weingutes Schweder Trauben einer neuen – namenlosen Zucht – ohne Spritzbedarf geerntet. Die positive Stimmung beim Ernten findet man in dem Jubiläumswein wieder.

Unser Chormitglied Heinz Schweder hat uns dieses großzügige Angebot unterbreitet. Wir werden den Jubiläumswein bei allen Anlässen in diesem Jahr anbieten. Daher ist er ein einmaliges Angebot. Wir danken jetzt schon Heinz Schweder für dieses tolle Engagement.
Attraktive Angebote der Naturfreundejugend

Unter www.naturfreundejugend-rlp.de sind interessante Angebote und Veranstaltungen der NaturFreundejugend in Rheinland-Pfalz zu finden. So zum Beispiel eine Waldfreizeit in der ersten Sommerferienwoche im Lambrechter Naturfreundehaus im Kohlbachtal für Kinder von 8-12 Jahre.
Für Ihr Kind nur das Beste!



NaturFreundeHochstadt 2011
Rückblicke lesen hier klicken
NaturFreundeHochstadt 2012
Rückblicke lesen hier klicken
NaturFreundeHochstadt 2013
Rückblicke lesen hier klicken
NaturFreundeHochstadt 2014
Rückblicke lesen hier klicken
NaturFreundeHochstadt 2015
Rückblicke lesen hier klicken
NaturFreundeHochstadt 2016
Rückblicke lesen hier klicken
NaturFreundeHochstadt 2017
Rückblicke lesen hier klicken

Informationen allgemein
Reservierung des Naturfreundehauses

Unter folgender Telefonnummer und Emailadresse werden Reservierungen
für das NF-Haus entgegengenommen:

Email: reservierung@naturfreunde-hochstadt.de

Telefon: 06347-9759795
Bildungs- und Trainingsprogramm des Sportbundes Pfalz

Was offensichtlich nur ein Insiderkreis weiß, obwohl wir die Info schon oft veröffentlicht haben und nahezu in jeder Mitgliederversammlung angesprochen wird ist, dass die NaturFreunde Hochstadt eine von vier NF-
Ortsgruppen in Rheinland-Pfalz sind, (bei insgesamt 40), die Mitglied im „Sportbund Pfalz“ sind.

Dieser bietet im Jahr 2018 wieder ein umfangreiches Bildungs-, Fortbildungs- und Trainingsprogramm für seine Mitglieder an. Dieses liegt im Naturfreundehaus zur Einsicht aus. Aber wer Interesse hat, kann sich auch an die Vorstandsmitglieder oder die Abteilungsleitung „Schneesport“ wenden.

Qualifizierung zum Stärkeberater

Wer sich in Gruppen bewegt, Gruppen leitet, immer wieder in Diskussionen bewegt, hat manchmal das Gefühl, dass er/sie sich nicht deutlich ausdrücken, sich nicht durchsetzen kann oder das Gefühl hat
nicht ernst genommen zu werden. In solchen Fällen mehr Stärke zeigen, Sicherheit in der Kommunikation und im öffentlichen Verhalten gewinnen – das wird einem/r in der Qualifizierung zum Stärkeberater/zur Stärkeberaterin vermittelt.
Die NaturFreunde Rheinland-Pfalz sind Partner in diesem Bundesprogramm und bilden interessierte Menschen in drei Wochenendseminaren aus. Wer Interesse hat, melde sich umgehend in der Landesgeschäftsstelle in Ludwigshafen an. Gern werden auch in einem persönlichen Gespräch oder Telefonat weitere Informationen zu dieser Qualifizierung gegeben.
Telefon 0621/523191 oder staerkenberater@naturfreunde-rlp.de;


E-bike Tankstelle

Dieses „rote Ding mit Scheunenhintergrund“ schimpft sich „e-bike Tankstelle“ und steht auf festem Sockel im Anwesen Hauptrasse 70.
Schon zur Einweihung (Fr. 11.11.) musste jedoch zweckfremd Strom abgezapft werden: der Glühwein zur Begrüßung der geladenen Gäste musste im Heizer auf Temperatur gebracht werden, um danach in der Runde seine Wirkung zuentfalten.
Seine eigentliche Bestimmung ist das Laden leerer Radlerbatterien, die er schon jetzt , aber vor allem ab der nächsten Frühjahrs- und Radfahrsaison, erfüllen soll. Gemeinde und die Vereine bedankten sich bei Frau Burg, der bei den Pfalzwerken für diesen Bereich zuständigen Ansprechpartnerin. Sie verwies vor allem auf das dichte Netz von ´Tankstellen´ an Radwegelinien, die mit den Pfalzwerken als Partner, in ganz Rheinland – Pfalz bisher installiert wurden.
Die dazu gehörigen RadwegeKarten hatte sie natürlich auch im Geschenkekoffer. Sie liegen im Naturfreunde Haus aus und kostenlos zu haben!

gez.K-h Sauter-D/im Vorstand
Sport bei den NaturFreunden

Dass wir hier bei uns eine sehr aktive Schneesportabteilung haben, mit 9 qualifizierten Übungsleiter/innen, dürfte bekannt sein. Auch dass Heinz Weinmann und Karlheinz Sauter-Dietrich – seit Jahren –
samstagnachmittags einen Nordic-Walking-Kurs anbieten.

Aber dass wir für weitere sportliche Aktivitäten wie Paddeln und Rudern, Bergsteigen und Klettern, Mountain-Biking usw. auf Bundesebene Kurse und Ausbildungslehrgänge anbieten, ist kaum bekannt. Seit Jahren hoffe ich, dass wir jemand finden, der/die bereit ist, die Ausbildung als Wanderleiter/in zu absolvieren. Der Verein gewährt finanzielle Unterstützung.
Das Ausbildungsprogramm liegt im Naturfreundehaus aus.

Natursport

Die NaturFreunde im Land, im Bund, bieten zahlreiche Natursportarten an. Wir in Hochstadt - Nordic-Walking und ein breites Wintersportangebot mit zahlreichen qualifizierten Übungsleitern im Ski alpin und Snowboard. Wer sich für Wandern, Bergsteigen, Kanusport usw. interessiert – wir sind die richtige Adresse! Wir sprechen gern mit Interessenten!
Neues Häuserverzeichnis

Die Broschüre Naturfreundehäuser ist als Neuauflage erschienen. Darin sind 400 Naturfreundehäuser in Deutschland mit ihren Kotaktadressen und Angeboten aufgelistet.
Naturfreundehäuser haben den Anspruch familienfreundlich und kostengünstig zu sein.
Auf zum Test!
Das Häuserverzeichnis kann freitagabends im NFH geholt werden.

Amtsblatt

mit Klick auf die Grafik oder den Link:

weitere Information, Termine und vieles mehr im Amtsblatt unserer Dorfgemeinde, ... Amtsblatt
Link auf das Amtsblatt
regelmäßige Termine
Freitagstreff

Das Naturfreundehaus ist jeden Freitag ab 19:30 Uhr geöffnet. Herzliche Einladung.
Auch in der Sommerzeit (außer an Feiertagen und Kerwefreitag)

Rentnertreff im Naturfreundehaus


Wir treffen uns alle 14 Tage Dienstags, ab 14:30 Uhr im NaturFreundeHaus.
Wir hoffen ihr kommt alle und bringt auch noch ein paar neue Gäste mit. Jeder Mann, jede Frau ab "60"
ist uns im Hause der NaturFreunde herzlich willkommen.
Kuchenspenden nehmen wir gerne entgegen.

(Euer Rentnertreffteam)

Nordic Walking - Willkommen

Heinz Weinmann und Karlheinz Sauter-Dietrich sind unsere beiden Übungsleiter bei Nordic Walking.
Lauftag ist der Samstag.
Treffpunkt: 14.30 Uhr am Sportgelände „BIRKENHAIN“ bei beiden Übungsleitern Nordic Walking.
Neuinteressierte, Anfänger*innen… sind immer herzlich willkommen.

Volleyball - Freizeitgruppe

unterm Dach der Naturfreunde. Seit Jahrzehnten treffen sich Anfänger und Fortgeschrittene aus der gesamten Verbandsgemeinde mittwochs um 20.00 Uhr für zwei Stunden im DGH.
Da kann jedermann/-frau hinzu und reinschnuppern.
Wir sind alters- und leistungsmäßig so was von unterschiedlich!
(Marlies Göllinger/ K-h Sauter-D.)

Chor der Naturfreunde

Chorprobe: jeden Donnerstag um 20:00 Uhr im NFH
Junge Familien / Kinder

Veranstaltungsplanung nach Wünschen - Kinderprojekttage in den Ferien
 
 

Naturfreunde Ortsgruppe Hochstadt
Hauptstraße 70
76879 Hochstadt
Telefon: +49 6347 982419